Eisenbahnen in den Niederlanden


Dampfbilder (Baureihe 23 der DB) der "Veluwsche Stoomtrein Maatschappij" gibt's hier...

 

 

Baureihe 1600 / 1700 / 1800

1736 "Gilze en Rijen"

der NS am 09.02.2008 in Bad Bentheim.

1779

der NS am 09.02.2008 in Bad Bentheim.

 

Die Baureihe 1600 der NS ist eine vierachsige Elektrolokomotivbaureihe aus den Jahren 1980 bis 83. Sie basiert auf der BB 7200 der französischen Staatsbahn SNCF und wurde erstmals 1981 bei der NS in Dienst gestellt. Die Baureihe 1600 wurde 1978 bestellt, nachdem verschiedene Lokomotivtypen in den 1970er Jahren getestet worden waren. Eine dieser Typen war die BB 7200 der SNCF, auf der die Baureihe 1600 und die Schwesterbaureihe 1700 basiert. 58 Maschinen der Baureihe 1600 wurden zwischen 1981 und 1983 ausgeliefert. Durch ihr Erscheinen wurden die Baureihen 1000 und 1500 außer Dienst gestellt. Dank der elektronischen Kraftüberwachung nicht nur die ökonomischsten, sondern auch die stärksten Lokomotiven, die die niederländische Staatsbahn jemals hatte. Als 1999 der Güterverkehrsbereich zu Railion kam, behielten die Loks, die übergeben wurden, ihre alte Nummer. Die Nummern der Lokomotiven, die bei NS blieben, wurden insofern abgeändert, dass ihre zweiten Ziffern von 6 auf 8 erhöht wurden, also von 1600 auf 1800. Die Baureihe 1600 gleicht der Baureihe 1700, allerdings kann die Baureihe 1700 schneller ankoppeln.

 


 

Baureihe ICM-0 ... ICM-4 "Koploper"

Drei Exemplare der ICM-Familie am 30.09.2007 abgestellt in Enschede.

ICM 4201

am 30.09.2007 in Enschede.

ICM 4203

am 30.09.2007 in Enschede.

 


 

Baureihe DM90 "Buffel"

DM90 3428

am 30.09.2007 abgestellt in Enschede.

 


 

Baureihe MaK DE6400

6484, 6410 und eine weitere 6400'er

von Railion Niederlande am 10.10.2008 bei der Durchfahrt durch Emmerich.