Bahnhof  Zürich - Stadelhofen

 

 

Durch die zunehmenden Verkehrsbedürfnisse Ende der 80er / Anfang der 90er und der Inbetriebnahme der S-Bahn Zürich reichten die Kapazitäten des (Innenstadt-) SBB Bahnhofs ZH-Stadelhofen nicht mehr aus. Aufgrund der engen Bebauung war eine konventionelle Lösung nicht möglich. Um Platz für weitere Gleise zu schaffen, wurde der anstehende Hang "angeschnitten" und durch Stützbauwerke abgefangen. Die architektonische Gestaltung wurde durch den spanischen Architekten Santiago Calatrava geschaffen.

 

ZH_Stadelhofen_Dach.jpg (58467 Byte)

Detail einer Perrondachkonstruktion (1995)

ZH_Stadelhofen_Perron.jpg (67231 Byte)

Ansicht der Gleisanlagen (1995)

ZH_Stadelhofen_Treppe.jpg (56022 Byte)

Detail eines Treppenaufganges (1995)

 

Underground Shopping (2004)

Portalansicht (2004)